Tourismus / Wanderungen

Sehenswertes in Erschwil

Die Kirche Sankt Peter und Paul, die ursprünglich auf das frühe 13. Jahrhundert zurückgeht, wurde 1847 im Stil des Klassizismus neu erbaut. Die im Jahre 2011 restaurierte Brosyorgel von 1788 ist das Schmuckstück der Kirche.

In der Schlucht der Lüssel oberhalb von Erschwil steht die Kapelle Sankt Joseph (aus dem 17. Jahrhundert) an der alten Passwangstrasse. Im Ortskern sind einige charakteristische Bauernhäuser aus dem 18. und 19 Jahrhundert erhalten.

 

Ausflüge in und um Erschwil

Erschwil ist bekannt als Ausgangs- oder Endpunkt für wunderschöne Wanderungen - sei es im Frühling zur Blütezeit oder im Herbst, wenn sich die Wälder rot färben. Die diversen Wanderwege sowie das Veloweg- und Mountainbike-Netz können über Schweiz Mobil abgerufen werden.

Individuell zusammengestellte Wanderungvorschläge finden sich auch unter www.bildermacher-schweiz.ch, Wanderungen.

 

Banntag 2012: Westumgang

Die Route ist in ca. 4.5 Stunden (ohne Pausen) zu erwandern. Sie folgt, wenn immer möglich, der Gemeindegrenze.
Routenverlauf
Höhenprofil

 

Banntag 2013: Ostumgang

Die Route ist in ca. 3.5 Stunden (ohne Pausen) zu erwandern. Sie folgt, wenn immer möglich, der Gemeindegrenze.
Routenverlauf
Höhenprofil

 

Tourismus

Erschwil gehört zur Tourismus-Region Schwarzbubenland. Unsere Interessen werden vertreten durch:

Schwarzbubenland Tourismus
Hauptstr. 29a
CH-4145 Gempen
Tel: 061 702 17 17

www.vvsl.ch

Aktuelle Seite: Home Kultur und Freizeit Tourismus / Wanderungen