Abfallentsorgung

1. Hauskehricht/Kleinsperrgut

Der Kehricht wird jeweils montags ab 07.00 Uhr eingesammelt. Es müssen offizielle Säcke der Kelsag (Verkauf u.a. im PAM, bei der Bäckerei Hagenbuch, Coop oder Migros) verwendet werden. Neutrale Säcke müssen mit der entsprechenden Marke versehen sein. Die Säcke dürfen erst am Sammeltag ins Freie gestellt werden.
Kleinsperrgut mit der nötigen Abfallmarke versehen, wird an den wöchentlichen Sammeltagen abgeführt.
2. Alteisen
Alteisen wird zweimal jährlich (April/September) eingesammelt. Die Alteisenabfuhr ist kostenlos.
3. Altpapier und Karton
Altpapier und Karton werden viermal jährlich durch die Kelsag eingesammelt. Das Papier muss gebündelt werden. Die Daten können dem Abfallkalender entnommen werden. Der Karton ist von Plastik- und Metallteilen zu befreien und ebenfalls zu bündeln.
4. Grüngut, Häcksel
Von März – November steht beim Feuerwehrmagazin eine Mulde bereit, um Grüngut (Gartenabfälle, Strauchschnitt, usw.) zu sammeln. Das Material wird in der Kelsag zu Kompost verarbeitet, welcher gratis abgegeben wird. Die Gemeinde führt im Herbst und im Frühling Häckselaktionen durch, diese werden im Mitteilungsblatt publiziert.
5. Tierkadaver
Kleintierkadaver können bei der Kadaversammelstelle in Büsserach, Industriestrasse 11 (Zufahrt via Hauptstrasse Wahlen – Büsserach benützen) abgegeben werden.
6. Hol- und Bringtag
Einmal jährlich findet in Breitenbach auf dem Areal des Schulhauses Mur ein Hol- und Bringtag statt. Die Ankündigung erfolgt im Wochenblatt.
weitere Auskünfte:

Kelsag AG: Link


Abfallkalender 2017

Link

Ein Blick in die Statistik:

Abfallentsogung nach Arten
Abfallentsorgung 2011 – 2015 (kg/Einwohner)
Abfallentsorgung 2009 – 2014 (kg/Einwohner)
Abfallentsorgung 2006 / 2008 / 2009 (kg/Einwohner)